parallax background
Karl Ederer

Presse

Ich wollte wieder am Herd stehen

Münchner Merkur | 15. Mai 2019
Er gehört zu den besten und bekanntesten Köchen der Stadt. Er kochte im "Tantris", bekam mit dem "Glockenbach" einen Michelin-Stern und führte zuletzt die "Schwalbe" auf der Schwanthaler Höhe.

Der erste Blick ins neue Ederer

TZ | 15. Mai 2019
Er gehört zu den bekanntesten Köchen der Stadt – und steht kurz vor der Eröffnung seines neuen Lokals an der Lindwurmstraße: Karl Ederer. Wir sprachen mit ihm.

Sternekoch Karl Ederer ist zurück am Herd

Süddeutsche Zeitung | 1. Februar 2019
Der Starkoch Karl Ederer eröffnet wieder ein Restaurant in München. Bereits im März soll das neue Lokal an der Lindwurmstraße aufmachen. Ederer hatte zuletzt die Augustiner-Wirtschaft Zur Schwalbe auf der Schwanthalerhöhe betrieben, das Lokal aber Ende Dezember 2017 abgegeben. Nun soll es eine Neuauflage seines Restaurants Ederer geben.

Ali Güngörmüs’ Förderer Karl Ederer hat neue Pläne für ein Restaurant in München

Merkur.de | 31.01.19
Die Szenen aus „Kitchen ­Impossible“, in denen Tim Mälzer mit Karl Ederer kocht, sind im Wirtshaus Zur Schwalbe entstanden. Jenem Gasthof im Münchner Westend, in dem Ederer seit 2015 Hausherr war und seine Gäste mit regionaler, bodenständiger Küche verwöhnte. Doch die Schwalbe ist für den 63-Jährigen längst Vergangenheit. Ende 2017 gab er bekannt, dass er aufhören werde. „Es war eine schöne Zeit, aber jetzt ist sie vorbei“, sagte er damals zur tz. Seitdem war es ruhig geworden um den gebürtigen Oberpfälzer – aber nun gibt es Neuigkeiten. Wie die tz erfuhr, wird er im Frühjahr ein neues Lokal eröffnen, in der Lindwurmstraße. Motto: „Back to the roots“, wie er sagt. ­Zurück zu den Anfängen.